Homöopathie berlin Wilmersdorf


Mann und Frau im Gespräch über Homöopathie in berlin Wilmersdorf
Patientengespräch - Homöopathie Berlin Wilmersdorf

Die Entdeckung der Homöopathie


 Vor ca. 200 Jahren entdeckte der Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann, dass eine verabreichte Arznei, die bei einem gesunden Menschen gewisse Symptome produzierte, einen Kranken mit genau diesen Symptomen geheilt hat. Damit war der Grundsatz der Homöopathie geboren, "Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden". Das bedeutet, dass die gewählte Arznei die größtmögliche Ähnlichkeit mit den individuellen Symptomen des erkrankten Menschen haben muss, damit die best mögliche Wirkung erzielt werden und das Individuum auf allen Ebenen gesunden kann.

 

Als Arzt und Chemiker hadert er immer wieder mit den Therapiemöglichkeiten seiner Zeit. Offensichtlich halfen Abführen und  Aderlass den erkrankten Patienten in seltensten Fällen. Im Gegenteil, sie schwächten die oft schwer Kranken zusätzlich. Aus Sorge, zu starke Arzneien zu verabreichen, die mehr schaden als nutzten, verdünnte er zunehmend die Arzneimittel in Alkohol oder verrieb sie im Mörser mit so genannten Trägerstoffen wie Milchzucker zu entsprechenden Mischungsverhältnissen. Hahnemann nannte dies  "Potenzierung". 


Homöopathie - Eine Regulationstherapie


Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie, welche die Selbstheilungskräfte des Organismus anregt, damit dieser sich aus eigener Kraft heilen und Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht kommen kann.

 

Für eine Arzneiwahl ist es deshalb entscheidend, dass der Patient ausführlich befragt wird, um die vom Organismus produzierten körperlichen, geistigen und emotionalen Symptome zu erfassen und anschliessend das beste homöopathische Mittel für ihn zu finden. Das erfordert sowohl die intensive Mitarbeit des Patienten, als auch ausreichende Zeit für eine gründliche Anamnese. Ebenso ist es wichtig, den Verlauf der Therapie genau zu beobachten und zu begleiten, um gegebenenfalls die Arznei zu wiederholen oder anzupassen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Tiefe der Krankheit und der Reaktionsfähigkeit des einzelnen Menschen ab.

 

In meiner Homöopathie Praxis in Berlin Wilmersdorf sind Sie mit Ihrem Anliegen herzlich willkommen.


Behandlung - Was Sie erwartet


Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen und detaillierten Anamnese. Das heißt die Aufnahme aller Ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Beschwerden. Dies wird ca. 1,5 Stunden in Anspruch nehmen.

 

Nach Analyse Ihres Falls bekommen Sie eine homöopathische Arznei oder ayurvedische Kräuterpräparate auf Ihr individuelles Leiden angepasst und erfahren Ihre ayurvedische Konstitution. Ich gebe Ihnen außerdem Empfehlungen zu Ernährung und Lebensführung. Das Ziel ist es Sie wieder in Ihre Kraft zu bringen und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

Den Heilungsverlauf verfolge ich indem wir uns anfänglich in regelmäßigen Abständen von 2-4 Wochen hören oder sehen, um aufkommende Fragen zu besprechen und evtl. die Therapie anzupassen. Die Abstände unserer Treffen werden im Verlauf größer, je nach individuellem Bedarf. 

 

Samuel Hahnemann, der "Vater" der Homöopathie, war seinerzeit in der Behandlung schwer kranker besonders erfolgreich, weil er auch die Notwendigkeit einer Ordnungstherapie erkannte. Das heißt, angemessene Ernährungsweise, Bewegung und Stressbeweltigung. Er stellte fest, dass sich der Heilungsverlauf seiner Patienten positiv entwickelte, wenn diese eine bestimmte Diät einhielten und sich an frischer Luft bewegten.

 

In meiner Arbeit wende ich das Wissen beider Lehren - klassische Homöopathie und Ayurveda - an, so dass Sie als Patient davon profitieren und gute Behandlungserfolge erzielen. Sie erfahren, welche Ernährung und Lifestyle für Sie persönlich angemessen ist und so werden Sie in die Lage versetzt, selbst dafür zu sorgen, dass Krankheit gar nicht erst entsteht.

Behandlungsmöglichkeiten



  • Chronische Erschöpfung
  • Depression
  • Burnout
  • Schlafstörung
  • Nahrungsmittel Intoleranz 
  • Reizdarm
  • Stomatitis, Aphten
  • Chronischer Harnwegsinfekt

 


  • Arthrose
  • Chronische Schmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Ischiassyndrom    
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Wochenbett
  • Endometriose